Lokales

/lokales/rebensaft-und-gute-stimmung_10_112060994-21-.html/ / 1

Walsroder Weinfest: So hat die neue Struktur unter dem Dach des Kulturvereins Forum Bomlitz funktioniert.

Rebensaft und gute Stimmung

Die Besucher nutzten die Gelegenheit für Gespräche beim Weinfest. Foto: Paschke-Albeshausen
Die Besucher nutzten die Gelegenheit für Gespräche beim Weinfest. Foto: Paschke-Albeshausen
WALSRODE - 17. August 2021 - 10:00 UHR - VON REDAKTION

Ebenso wie viele andere Veranstaltungsformate musste das “Walsroder Weinfest” im vergangenen Jahr coronabedingt pausieren. In diesem Jahr wagte sich das Organisationsteam aber bereits im Frühjahr an erste Planungen heran. Sonja Rodewald, Rainer Pätzold, Daniel Bluhm, Timo Albeshausen und Uta Paschke-Albeshausen zählen zum “harten Kern”, der das Weinfest 2018 erstmals organisiert hatte. Ohne diese Truppe hätte es das Weinfest auch 2021 nicht gegeben, unterstreicht Uta Paschke-Albeshausen, die vor allem erfreut darüber war, dass die neue Struktur unter dem Dach des Kulturvereins Forum Bomlitz so gut funktioniert hat.

Dankbar seien alle Beteiligten zudem für die Unterstützung des ehrenamtlichen DRK-Testteams unter der Führung von Dennis Protz. Sein Team hatte aber nicht nur die Testung von noch nicht Geimpften vor dem Zutritt auf das Festgelände vorgenommen, sondern auch noch ein wachsames Auge auf den erforderlichen Check-In mit der Luca-App oder einem analogen Kontaktbogen. Dieses Vorgehen habe ein wichtiges Stück Sicherheit für diesen Abend vermittelt. Außerdem sei die Tatsache, dass solch eine Veranstaltung wie das Weinfest wieder stattfinden konnte, ein Stückchen Normalität, die guttut, freuten sich die Besucherinnen und Besucher.

Die Musiker von “Strings on Wings” sorgten für gute Stimmung beim Genuss der verschiedensten Sorten Wein. Pizza und Käsehäppchen waren eine passende Ergänzung. Schnell ausverkauft waren wie bereits in den Jahren zuvor die Lose der Tombola, die mit vielen attraktiven Preisen, gestiftet von Walsroder Geschäftsleuten, lockte. Der Reinerlös der Tombola wird dem Museumsverein des Heidemuseums “Rischmannshof” überreicht.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.