Lokales

Zehn Euro pro Taxi-Fahrt im Rollstuhl? Der Sozialausschuss vertagt sich erneut, hat nun aber zumindest einen möglichen Kompromiss im Visier.

“Rolli-Zuschlag”: Noch immer keine Lösung im Heidekreis

Fahrzeuge mit Sonderausstattung: Einen Rollstuhl samt Nutzer zu transportieren, ist für Taxi-Unternehmen in vielerlei Hinsicht ein Mehraufwand. Wie dem bei den Entgelten Rechnung getragen werden kann, darüber gibt es im Heidekreis nach wie vor unterschiedliche Ansichten. Foto: Andi Weiland / Gesellschaftsbilder.de
Fahrzeuge mit Sonderausstattung: Einen Rollstuhl samt Nutzer zu transportieren, ist für Taxi-Unternehmen in vielerlei Hinsicht ein Mehraufwand. Wie dem bei den Entgelten Rechnung getragen werden kann, darüber gibt es im Heidekreis nach wie vor unterschiedliche Ansichten. Foto: Andi Weiland / Gesellschaftsbilder.de
BAD FALLINGBOSTEL - 05. September 2022 - 05:00 UHR - VON JENS REINBOLD

Manchmal ist Politik vor allem Symbolik. Da geht es nicht um Entscheidungen, die große finanzielle Folgen haben, sondern um jene, die ein Signal setzen sollen - je nach Auffassung in die eine oder die andere Richtung. Der sogenannte

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung