Lokales

/lokales/rucksack-am-badesee-gestohlen_10_111564691-21-.html/ / 1

Polizei gibt Tipps für zusätzliche Sicherheit an Badetagen

Rucksack am Badesee gestohlen

abr68 - Fotolia.de
abr68 - Fotolia.de
ESSEL - 25. Juli 2018 - 14:47 UHR - VON REDAKTION

Unbekannte entwendeten am Montagabend am Badesee am Esseler Weg einen am Uferbereich abgelegten Rucksack. In dem Rucksack befanden sich unter anderem ein Portemonnaie mit Bargeld, diversen Dokumenten und Kreditkarten. Die Schadenshöhe wird auf mehr als 300 Euro geschätzt. Der Besitzer war lediglich für etwa zehn Minuten im Wasser gewesen.

Die Polizei warnt davor, dass Diebe an Badestellen oft leichte Beute machen und gibt Tipps, worauf Schwimmer achten sollten.

• Nehmen Sie wirklich nur das Nötigste an Wertsachen mit.

• Lassen Sie Portemonnaie, Ausweise, Bankkarten und teure Technik zu Hause.

• Fragen Sie vertrauenswürdige Badegäste, ob sie für die Zeit Ihrer Abwesenheit einen Blick auf Ihre Sachen haben.

• Wählen Sie Ihren Liegeplatz nicht zu abgelegen oder zu einsam (fehlende Blickkontrolle durch Nachbarn).

• Verwenden Sie für den Badeaufenthalt keine erkennbar teuren Taschen (besondere Marken/Labels lassen Geld vermuten); Hinweis: Vermeiden Sie am besten die Mitnahme von Luxusartikeln wie Schmuck und Uhr.

• Verwenden Sie große und farblich auffällige, günstige Taschen. So haben Sie einerseits Ihren Platz aus der Entfernung im Blick und andererseits eine Orientierungshilfe bei hoher Besucherdichte.

• Je nach Situation können auch spezielle Verstecke zur Aufbewahrung von Geld und anderen Gegenständen sinnvoll sein (gereinigte Sonnencremeflaschen, Cremedosen, Getränkeflaschen). An Sandstränden bietet sich an, Wertsachen in sanddichten Behältnissen unter dem Badetuch im Sand zu vergraben (natürlich unbeobachtet).

• Für Wassersportler, die mehr Platz benötigen, gibt es auch ein Angebot an wasserdichten Rucksäcken oder größeren Taschen.

• Verabreden Sie sich für den Badetag. Gesellschaft bietet meist mehr Spaß und größeren Schutz.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.