Lokales

/lokales/sabine-jung-neue-vorsitzende-der-frauen-union_10_111684560-21-.html/ / 1

Bad Fallingbostelerin folgt auf Heidi Schörken, die auf eigenen Wunsch das Amt abgibt

Sabine Jung neue Vorsitzende der Frauen Union

Vorstand gewählt: Das Bild zeigt (von links) Alexandra Glißmann, Susanne Winkelmann, Melanie Röhrs, Sabine Jung, Marietta Hemmerle, Magret Wilheine, Hannelore de Vries, Krystyna de Boer, Vivian Tauschwitz und Nicole Snaschel-Chiarello.red
Vorstand gewählt: Das Bild zeigt (von links) Alexandra Glißmann, Susanne Winkelmann, Melanie Röhrs, Sabine Jung, Marietta Hemmerle, Magret Wilheine, Hannelore de Vries, Krystyna de Boer, Vivian Tauschwitz und Nicole Snaschel-Chiarello.red
WALSRODE - 20. März 2019 - 18:00 UHR - VON REDAKTION

Kürzlich kam die Frauen Union (FU) des Heidekreises zur Jahreshauptversammlung zusammen. Die bisherige Vorsitzende Heidi Schörken begrüßte 23 Mitglieder sowie den CDU-Kreisvorsitzenden Gerd Engel. In einem kurzen Rückblick auf die Arbeit des vergangenen Jahres betonte sie besonders die gute Zusammenarbeit - “leider” - nur weniger örtlicher Vereinigungen. Anhand von Beispielen stellte sie die in den vergangenen Jahren geleistete Arbeit vor. Da sie nicht wieder für das Amt der Vorsitzenden antreten wollte, bedankte sie sich auch für die jahrelange gute Unterstützung und das Zusammenwirken in dem Gremium.

Engel ging auf die scheidende Vorsitzende ein und bedankte sich mit einem Blumenstrauß für die gute Zusammenarbeit. Heidi Schörken habe die Interessen der FU immer vertreten.

Anschließend stellte sie ihren Vorschlag, Sabine Jung aus Bad Fallingbostel, als Nachfolgerin vor. Folgende Personen gehören nun dem Vorstand an: Sabine Jung wurde als erste Vorsitzende gewählt, Almut Detmering aus Eickeloh, Alexandra Glißmann und Susanne Winkelmann aus Munster fungieren als Stellvertreterinnen. Mitgliederbeauftragte ist Vivian Tauschwitz aus Bispingen, Schriftführerin ist Nicole Snaschel-Chiarello aus Soltau. Als Beisitzerinnen wurden Krystyna De Boer (Munster), Hannelore De Vries (Neuenkirchen), Marietta Hemmerle (Bispingen), Melanie Röhrs (Bad Fallingbostel) sowie Magret Wilheine aus Munster gewählt.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.