Lokales

Die Politik hat die überarbeiteten Pläne für die Sanierungsgebiete “Wiethop” und “Weinberg” auf den Weg gebracht. Wie viele Häuser bleiben stehen und wie hoch sind die Kosten?

Sanierungsgebiete in Bad Fallingbostel: Weniger Arbeit für die Abrissbagger

Fortschreibung der Pläne für die Sanierungsgebiete: Am nördlichen Goethering im Quartier “Weinberg” sollen fünf Mehrfamilienhäuser stehen bleiben. Foto: Eickholt
Fortschreibung der Pläne für die Sanierungsgebiete: Am nördlichen Goethering im Quartier “Weinberg” sollen fünf Mehrfamilienhäuser stehen bleiben. Foto: Eickholt
BAD FALLINGBOSTEL - 14. Mai 2022 - 14:00 UHR - VON MANFRED EICKHOLT

Bad Fallingbostel ist einen weiteren Schritt gegangen auf dem Weg zu aktualisierten Konzepten für die Sanierungsgebiete “Stadtumbau Weinberg” und “Stadtumbau Wiethop”. In dieser Woche empfahl der Bauausschuss dem Rat, den Entwurf

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung