Lokales

/lokales/schaeferei-freut-sich-auf-paten_10_111964047-21.html/ / 1

Planung fürs nächste Jahr: Aktion zu Ostern

Schäferei freut sich auf Paten

Die Soltauer Heidschnuckenschäferei, gestaltet von Rüdiger Katterwe.Foto: Katterwe
Die Soltauer Heidschnuckenschäferei, gestaltet von Rüdiger Katterwe.Foto: Katterwe
SOLTAU - 11. Dezember 2020 - 05:00 UHR - VON REDAKTION

Das Jahr ist jetzt fast um. Wegen der Corona-Pandemie konnte die Soltauer Heidschnuckenschäferei bislang noch kein Patenschafts-Treffen stattfinden lassen. Doch die Herde habe sich prächtig entwickelt. Der Mitsubishi-Bock habe seine Tätigkeit aufgenommen und erfüllt, sodass die Schäferei hofft, dass im kommenden Februar ausreichend Lämmer präsentiert werden können.

Denn am 3. April 2021 planen die Mitglieder, das erste Patenschafts-Treffen durchzuführen. Für Patinnen und Paten soll es zunächst ein gemütliches Kaffeetrinken geben, danach ist das Zeigen der Anlage und der neuen Schnucken-Unterkunft geplant. Zudem steht eine kleine “Mondscheinwanderung” - einmal um die Schnuckenweide - auf der Agenda. Nach Rückkehr in die Schnucken-Anlage wird Pastor Gottfried Berndt aus Soltau eine kleine Andacht durchführen. Thema soll sein: Bewahrung und Umgang mit der Schöpfung.

Die Soltauer Heidschnuckenschäferei würde sich freuen, wenn möglichst viele Paten zum Treffen kommen würden. Ebenfalls würde sie sich freuen, wenn Bereitschaft besteht, einen Stand zu übernehmen oder sich sonst wie organisatorisch oder praktisch einzubringen. Am 5. April 2021 soll es ab 11 Uhr ein öffentliches Ostereiersuchen auf dem Weidegrundstück geben.

Der Eintritt zu beiden Veranstaltungen soll frei sein.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.