Lokales

/lokales/schornsteinbrand-in-hodenhagen_10_111977926-21-.html/ / 1

Feuerwehr setzt Kaminkehrer-Geschirr und Wärmebildkamera ein

Schornsteinbrand in Hodenhagen

Bei diesem Schornsteinbrand in Hodenhagen waren drei Ortsfeuerwehren im Einsatz. Foto: Feuerwehr Jens Führer
Bei diesem Schornsteinbrand in Hodenhagen waren drei Ortsfeuerwehren im Einsatz. Foto: Feuerwehr Jens Führer
HODENHAGEN - 16. Januar 2021 - 12:00 UHR - VON REDAKTION

Zu einem Schornsteinbrand sind die Feuerwehren Hodenhagen und Eickeloh am Freitagnachmittag, 15. Januar, um 15.45 Uhr zur “Lünzheide” in Hodenhagen ausgerückt. Bis zum Eintreffen der nachalarmierten Ortsfeuerwehr Walsrode mit ihrer Drehleiter und Bezirksschornsteinfeger Olaf Troschke positionierten sich Einsatzkräfte mit Kleinlöschgerät in jeder Etage und setzten zur Überwachung die Wärmebildkamera ein. So konnte gewährleistet werden, dass sich das Feuer nicht ausbreitete.

Von der Drehleiter aus reinigten Einsatzkräfte den Schornstein mehrfach mit dem Kaminkehrer-Geschirr der Ortsfeuerwehr Walsrode. Olaf Troschke überwachte die Arbeiten, die nach rund zwei Stunden beendet waren. Größere Schäden am Gebäude konnte die Feuerwehr verhindern.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.