Lokales

/lokales/schueler-des-jahrgangs-1968-erinnern-sich_10_111567479-21-.html/ / 1

Schüler des Jahrgangs 1968 erinnern sich

Artikelbild
WALSRODE - 01. August 2018 - 04:00 UHR - VON REDAKTION

Am 10. Juli 1968 wurden die zehnten Klassen der Realschule Walsrode im Saal des Gymnasiums feierlich entlassen. Vor Kurzem, 50 Jahre später, trafen sich die ehemaligen Schüler der 10b und 10c zum gemeinsamen Klassentreffen. Die Organisatoren hatten ein Programm zusammengestellt, und so trafen sich die Ehemaligen am Kloster Walsrode zu einer Besichtigung, um später im Café Boenke in Erinnerungen zu schwelgen und die Schulzeit noch einmal Revue passieren zu lassen.

Bei Kaffee, Torte und Schnittchen wurden Bilder und Klassenbücher mit diversen Einträgen studiert. Gerd Dombert, einer der Klassenlehrer, der aus gesundheitlichen Gründen nicht am Treffen teilnehmen konnte, ließ Grüße an seine 10 b ausrichten. Er wird sich zeitlebens an den 10. Juli 1968 erinnern. Damals standen am Abend 30 entlassene Schüler, jeder mit einer Rose in der Hand, vor seiner Haustür, um sich bei ihm für die Schulzeit zu bedanken. Mit einem aktuellen Klassenfoto wurde dieses Klassentreffen eine Zeitreise in die 1960er Jahre. Die Klassenkameraden verabredeten, dass es in spätestens fünf Jahren ein Wiedersehen geben soll.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.