Lokales

/lokales/schuelerinnen-und-schueler-der-11-klassen-der-fws-benefeld-erhalten-zertifikate-fuer-wirtschaftsenglisch_10_112029168-21.html/ / 1

Vergeben werden die Zertifikate von der Londoner Industrie- und Handelskammer

Schülerinnen und Schüler der 11. Klassen der FWS Benefeld erhalten Zertifikate für Wirtschaftsenglisch

Fotos: Sabrina Bloomfield
  • Bild 21
Fotos: Sabrina Bloomfield
BENEFELD - 29. Mai 2021 - 05:00 UHR - VON REDAKTION

Im Berufsleben ist es heutzutage unerlässlich, die englische Sprache sicher zu beherrschen. Doch meist reicht das allgemeine Schulenglisch einfach nicht aus, um sich bei offiziellen Anlässen angemessen auszudrücken - und sei es nur ein förmliches Anschreiben, ein Telefonat oder eine Bewerbung. Daher fand auch in diesem Schuljahr eine “Business English”-Prüfung für die 11. Klasse der Freien Waldorfschule Benefeld statt, die die Schülerinnen und Schüler auf den Umgang mit dem Wirtschaftsenglisch vorbereitet. In zwei Kursen unterschiedlichen Schwierigkeitsgrades unterrichtete Englischlehrerin Sabrina Bloomfield die Klasse in diesem Fachbereich und bereitete auf die Prüfung vor, die trotz der Corona-Verordnungen unter Hygiene-Maßnahmen stattfinden konnte. Vergeben werden die Zertifikate von der Londoner Industrie- und Handelskammer (LCCI Preliminary und LCCI Level 1).

Bedingt durch den geteilten Unterricht aufgrund der Pandemie legte die Klasse die Prüfung in zwei Gruppen ab: Hans Hubertus von Pander, Jette Brandt-Rieger, Dana Neumann, Fenna Brandes, Josefine Gressler, Sabrina Bloomfield, Eric Gemmel, Ida Hayer, Sina Stoeck, Line Bergmann, Sophie Flegel und Franziska Preiß; Sabrina Bloomfield, Paulina Plauschineit, Elaine MacMillan, Ida Eickhoff, Leonie Beighton, Muriel Borchardt, Nickolas Pretzel ,Justus Kettenburg, Vanessa Bala, Anna Jacob und Lennardt Lehmberg

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.