Lokales

/lokales/schulen-wechseln-in-szenario-b_10_111965133-21-.html/ / 1

Konsequenz aus erhöhtem Inzidenzwert

Schulen wechseln in Szenario B

Foto: pixabay
Foto: pixabay
WALSRODE - 11. Dezember 2020 - 14:23 UHR - VON REDAKTION

Nach den Angaben des Landesgesundheitsamts Niedersachsen lag der Sieben-Tage-Inzidenzwert im Heidekreis am 11. Dezember, Stand 9 Uhr, bei 110,2. Mit der Veröffentlichung dieses Wertes auf der Homepage des Ministeriums tritt Folgendes in Kraft: Die aktuelle Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen sieht gemäß § 13 Abs. 2, soweit die Sieben-Tage-Inzidenz von 100 erreicht bzw. überschritten wird, für Schulen, an denen das Gesundheitsamt des Heidekreises eine Infektionsschutzmaßnahme für mindestens eine gesamte Klasse/Stufenkurs/Kohorte angeordnet hat, den automatisch vollständigen Wechsel in das Unterrichts-Szenario B (Schule im Wechselmodell) vor. Das bedeutet Unterricht mit geteilten Klassen abwechselnd zu Hause und in der Schule. Die Schüler müssen im Unterricht dann keine Mund-Nasen-Bedeckungen mehr tragen, weil dort das Abstandsgebot jetzt gilt, sofern es eingehalten werden kann. Seit heute betrifft das Szenario B die Grundschule Schwarmstedt. Weitere Schulen im Kreisgebiet sind derzeit nicht betroffen.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.