Lokales

“150 Jahre Widerstand gegen § 218”: Schwangerschaftsabbrüche stehen im Strafgesetzbuch - auch wenn sie nach vorheriger Beratung straffrei bleiben. Konfliktberaterinnen im Heidekreis fordern das Ende der Kriminalisierung.

Schwangerschaftsabbrüche sollen kein Stigma mehr sein

Eine ungewollte Schwangerschaft? Wenn es für die “Pille danach” zu spät ist, ist der nächste Schritt für die Frauen oder Paare die Schwangerschaftskonfliktberatung. Nur nach einem Gespräch bei einer anerkannten Konfliktberatungsstelle darf ein Abbruch der Schwangerschaft vorgenommen werden. Foto: Julia Fiedler - Pixabay
Eine ungewollte Schwangerschaft? Wenn es für die “Pille danach” zu spät ist, ist der nächste Schritt für die Frauen oder Paare die Schwangerschaftskonfliktberatung. Nur nach einem Gespräch bei einer anerkannten Konfliktberatungsstelle darf ein Abbruch der Schwangerschaft vorgenommen werden. Foto: Julia Fiedler - Pixabay
WALSRODE - 23. September 2021 - 15:30 UHR - VON JOHANNA SCHEELE

“Papst bezeichnet Abtreibung als Mord”, “Bundesrat lehnt Streichung von Werbeverbot für Abtreibungen ab”, “Texas verbietet fast alle Schwangerschaftsabbrüche”: Das waren Schlagzeilen der vergangenen vier Wochen in

Jetzt gratis weiterlesen?
Die WZ+ Community schenkt Dir täglich einen Artikel!

Melde Dich jetzt für unseren Newsletter an und lies jeden Tag einen WZ+ Artikel gratis. Außerdem erhältst Du die wichtigsten Neuigkeiten aus dem Heidekreis kurz und knapp direkt in Deine Inbox.

An dieser Stelle vielen Dank an all unsere Unterstützer, die mit ihren Abonnements Journalismus im Heidekreis ermöglichen! ❤

Sie haben erst 3% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung