Lokales

/lokales/sechs-familien-sechs-hfe-ein-erlebnis_10_112159079-21-.html/ / 1

Zum Auftakt des landesweiten Tag des offenen Hofes am 19. Juni in Schneeheide hat sich auch Ministerpräsident Stephan Weil angekündigt.

Sechs Familien, sechs Höfe, ein Erlebnis

Stecken mitten in den Vorbereitungen: Simone Boenke-Becker, Boris Boenke, Kim Wehrhoff, Sven Meyer, Andreas Wehrhoff, Jörg und Kerstin Marquard, Rainer Lühmann, Stefan Marquard, Regina Lühmann und Carina Brandt. Foto: privat
Stecken mitten in den Vorbereitungen: Simone Boenke-Becker, Boris Boenke, Kim Wehrhoff, Sven Meyer, Andreas Wehrhoff, Jörg und Kerstin Marquard, Rainer Lühmann, Stefan Marquard, Regina Lühmann und Carina Brandt. Foto: privat
SCHNEEHEIDE - 07. Mai 2022 - 14:00 UHR - VON REDAKTION

Am 19. Juni findet der Tag des offenen Hofes statt. Offiziell eröffnet wird der landesweite Aktionstag im Dörfchen Schneeheide, direkt vor den Toren Walsrodes. Ministerpräsident Stephan Weil will persönlich vor Ort sein, gemeinsam mit weiteren Vertretern aus Politik und Landwirtschaft. Die beteiligten Höfe freuen sich über den Zuschlag: “Dann lohnt sich hier der Aufwand zumindest doppelt”, so Dierk Brandt, der die Idee hatte, gemeinsam mit den Landwirten aus Schneeheide am Tag des offenen Hofes teilzunehmen.

Vielseitiges Programm geplant

Schon vor zwei Jahren wurde mit dem Gedanken gespielt, und erste Planungsschritte fanden statt. Nach der pandemiebedingten Absage freuen sich nun die beteiligten sechs aktiven Landwirtsfamilien auf eine tolle Veranstaltung. Neben Familie Brandt beteiligen sich auch Familie Wehrhoff, Familie Marquard, Familie Meyer, Familie Boenke-Becker vom Beckers Hof und Familie Lühmann am Tag des offenen Hofes. Durch die Vielzahl der Betriebe kann damit innerhalb eines Ortes auch die Vielfalt der Landwirtschaft präsentiert werden. So können neben einem Milchviehstall mit Melkroboter auch Schweinhaltung, Ackerbau, Nutztier-Arche, Obstbau, Pferdepension, Lohnbetrieb, Hühner im Mobilstall, Weihnachtsbaumkultur, Direktvermarktung und Anguszucht besichtigt werden. Viele Informationen runden die Hofbesuche ab.

Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

Alle Betriebsleiter stecken mitten in den Planungen und haben für das große Event schon einiges auf die Beine gestellt. So wird es neben dem Landfrauen-Café und den vielen weiteren kulinarischen Stationen (Grillgerichte, Wildbratwurst, Flammkuchen, Eis und mehr) auch viele Firmen und Aussteller geben, die sich an dem Aktionstag beteiligen. Die Mitglieder des Oldtimervereins aus Vethem werden ihre alten Landmaschinen zeigen. Hof- und Stallführungen runden, neben den verschiedenen Spielangeboten für Kinder, den Tag mit einem bunten Programm ab.

Der Tag des offenen Hofes wird am Sonntag, 19. Juni, ab 10 Uhr mit einem Gottesdienst und der Eröffnung durch Ministerpräsident Weil auf dem Hof Brandt (Schneeheide 1) gestartet. Anschließend sind alle Gäste von 11 bis 17 Uhr eingeladen, die Höfe selbstständig zu erkunden. Die Dorfgemeinschaft Schneeheide wird die Besucherinnen und Besucher mit einer Actionbound-Rallye per App von Hof zu Hof und durch die Streusiedlung führen.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.