Lokales

/lokales/sekundenschlaf-fuehrt-zu-unfall-auf-der-a-7_10_111957906-21-.html/ / 1

Sekundenschlaf führt zu Unfall auf der A 7

abr68 - stock.adobe
abr68 - stock.adobe
SOLTAU - 25. November 2020 - 12:00 UHR - VON REDAKTION

Glimpflich verlief ein Unfall auf der A 7 in Fahrtrichtung Hannover in der Nähe von Soltau. In der Nacht zu Dienstag, gegen 02.10 Uhr, verlor der 65-jährige Fahrer eines Lkw mit Anhänger aufgrund von Sekundenschlaf die Kontrolle über sein Gespann und kollidierte auf dem rechten Fahrstreifen mit einem Absicherungsfahrzeug einer Nachtbaustelle. Er prallte anschließend gegen die Mittelschutzplanke. Der Verursacher blieb unverletzt. Die Autobahn musste für zwei Stunden gesperrt werden.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.