Lokales

/lokales/sekundenschlaf-sorgt-fuer-verkehrsunfall_10_111962834-21-.html/ / 1

Sekundenschlaf sorgt für Verkehrsunfall

Foto: benjaminnolte - stock.adobe
Foto: benjaminnolte - stock.adobe
BISPINGEN - 07. Dezember 2020 - 10:00 UHR - VON REDAKTION

Am vergangenen Freitag, 4. Dezember, kam es in den frühen Nachmittagsstunden auf der BAB 7 in der Fahrtrichtung nach Hamburg an der Einfahrt zu der Tank- und Rastanlage Lüneburger Heide-Ost zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 31-jähriger Autofahrer auf der Schutzplanke zum Stehen kam. Die Besatzung eines Rettungswagens hatte den Fahrer durch Zufall vor sich, als dieser ohne jegliche Reaktion ungebremst auf eine abgesenkte Leitplanke fuhr. Dabei prallte das Fahrzeug gegen mehrere Verkehrszeichen und Hinweistafeln.

Der Fahrer verletzte sich leicht, konnte sich an den Unfallablauf jedoch nicht mehr erinnern. Von einem Sekundenschlaf als Unfallursache wird daher ausgegangen. Die Ermittlungen wurden aufgenommen. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von rund 15.000 Euro.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.