Lokales

/lokales/siegel-fuer-familienfreundlichkeit_10_111941007-21-.html/ / 1

Immobilienservice aus Walsrode erhält Siegel

Siegel für Familienfreundlichkeit

Familiensiegel überreicht: ÜBV-Geschäftsstellenleiterin Lena Heß (links) gratulierte Geschäftsführerin Carola Fernau (rechts) und ihrer Tochter ,Madleen Frommholz. Foto: Koordinierungsstelle Frau & Wirtschaft Heidekreis
Familiensiegel überreicht: ÜBV-Geschäftsstellenleiterin Lena Heß (links) gratulierte Geschäftsführerin Carola Fernau (rechts) und ihrer Tochter ,Madleen Frommholz. Foto: Koordinierungsstelle Frau & Wirtschaft Heidekreis
WALSRODE - 16. Oktober 2020 - 18:00 UHR - VON REDAKTION

Die Corona-Pandemie hat es auf besondere Weise gezeigt: Einmal mehr sei eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf für Beschäftigte von erheblicher Bedeutung, so die Koordinierungsstelle Frau und Wirtschaft Heidekreis. Umso erfreulicher sei die Tatsache, dass sich ein weiteres (Familien-)Unternehmen im Heidekreis, die CMF-Immobilienservice GmbH mit Sitz in Walsrode, auf den Weg gemacht hat, um ihre familienfreundlichen Maßnahmen einmal genauer unter die Lupe zu nehmen. Gelohnt habe es sich: Nach erfolgreicher Auswertung des Onlinefragebogens durch die Gemeinschaftsinitiative in Lüneburg konnte Lena Heß, Geschäftsstellenleiterin des Überbetrieblichen Verbundes Familie & Beruf (ÜBV), das FaMi-Siegel als “ausgezeichnet familienfreundliches Unternehmen” für den derzeit gültigen Aktionszeitraum 2019 bis 2021 an die Geschäftsführerin Carola Maria Fernau und ihre Tochter Madleen Frommholz überreichen. Bis Ende 2021 darf die CMF Immobilienservice GmbH das Siegel nun für die Außendarstellung des Unternehmens nutzen.

Als Geschäftsstellenleiterin des ÜBV steht Lena Heß als Ansprechpartnerin für interessierte Betriebe und Institutionen zur Verfügung. Der Überbetriebliche Verbund Familie & Beruf unterstützt beim Aufbau familienorientierter Personalpolitik. Daher möchte Lena Heß Betriebe gern dazu ermutigen, sich mit der besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf auseinanderzusetzen.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.