Lokales

Carsten Niemann wird wohl seinen Hut zur Ahldener Samtgemeindebürgermeisterwahl in den Ring werfen

Sind aller guten Dinge drei?

„Ich würde es sicher gerne machen“: Carsten Niemann (Bildmitte) meldete am Rande des Richtfestes für die Logistikhalle in Hodenhagen zum bereits dritten Mal - nach 2006 und 2011 - Interesse am Posten des Samtgemeindebürgermeisters in der Samtgemeinde Ahlden an.
„Ich würde es sicher gerne machen“: Carsten Niemann (Bildmitte) meldete am Rande des Richtfestes für die Logistikhalle in Hodenhagen zum bereits dritten Mal - nach 2006 und 2011 - Interesse am Posten des Samtgemeindebürgermeisters in der Samtgemeinde Ahlden an.
HODENHAGEN - 17. Mai 2016 - 20:00 UHR

Wie schnelllebig die Zeit und wie wichtig es ist, dass das Leben weitergeht, zeigte sich bei der jüngsten Sitzung des Rates der Samtgemeinde Ahlden. Nur sieben Tagesordnungspunkte beziehungsweise gut eine Stunde nach der Totenehrung von Heinz-Günter

Sie haben erst 31% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo und zwar die ersten vier Wochen gratis!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt 1 Monat gratis
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Erster Monat kostenlos, danach nur
    8,90 € pro Monat