Lokales

Auf welchen Flächen lohnen sich Photovoltaik-Anlagen? Wo geht durch schlechte Dämmung noch zu viel Wärme verloren - und wo könnte neue herkommen? Die SPD-Kreistagsfraktion will Antworten für den Heidekreis - und für jeden einzelnen Haushalt.

So will die SPD die Energiewende vor Ort beschleunigen

Ein digitales Solardachkatataster wie im Landkreis Verden kann sich die SPD auch für den Heidekreis vorstellen: Kreistagsfraktionschef Sebastian Zinke zeigt gemeinsam mit seinen Stellvertreterinnen Karin Fedderke (links) und Tatjana Bautsch sowie Fraktionsmitglied Jonas Wussow einen Ausschnitt aus der Verdener Anwendung. Foto: red
Ein digitales Solardachkatataster wie im Landkreis Verden kann sich die SPD auch für den Heidekreis vorstellen: Kreistagsfraktionschef Sebastian Zinke zeigt gemeinsam mit seinen Stellvertreterinnen Karin Fedderke (links) und Tatjana Bautsch sowie Fraktionsmitglied Jonas Wussow einen Ausschnitt aus der Verdener Anwendung. Foto: red
WALSRODE - 04. April 2022 - 15:44 UHR - VON MäRIT HEUER

Solarenergie auf dem Dach sammeln - rechnet sich das für mich? Wie viel Strom würde mir das einbringen, wie viel verbrauche ich? Und eignet sich nur die Südseite für Solarpanels, oder wirft die kleine Dachschräge Richtung Westen auch noch etwas ab?

Jetzt gratis weiterlesen?
Die WZ+ Community schenkt Dir täglich einen Artikel!

Melde Dich jetzt für unseren Newsletter an und lies jeden Tag einen WZ+ Artikel gratis. Außerdem erhältst Du die wichtigsten Neuigkeiten aus dem Heidekreis kurz und knapp direkt in Deine Inbox.

An dieser Stelle vielen Dank an all unsere Unterstützer, die mit ihren Abonnements Journalismus im Heidekreis ermöglichen! ❤

Sie haben erst 6% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung