Lokales

/lokales/spaziergang-durchs-historische-bomlitz_10_112020466-21-.html/ / 1

Führung vom “Schloss von Bomlitz” bis zum “Afrika-Haus”

Spaziergang durchs historische Bomlitz

Eine Reise in die Vergangenheit: Der frühere Ortskern von Bomlitz. Foto: Forum Bomlitz
Eine Reise in die Vergangenheit: Der frühere Ortskern von Bomlitz. Foto: Forum Bomlitz
BOMLITZ - 04. Mai 2021 - 05:00 UHR - VON REDAKTION

Die Geschichte der Orte Bomlitz und Benefeld ist auch an ihren besonderen Gebäuden erkennbar. Gebäude erzählen Geschichten, sie können nur nicht sprechen. Bei der Führung des Kulturvereins Forum Bomlitz durch den Ort Bomlitz werden diese Gebäude nun zu Wort kommen. Auf der geführten Route werden unter anderem das “Schloss von Bomlitz”, das “Afrika-Haus”, das alte Bürgermeisteramt und der Ort, an dem Willy Brandt kurz vor dem Mauerbau eine Rede hielt, Stationen sein. Die Gebäude haben bemerkenswerte architektonische Merkmale und machen die Entwicklung des Ortes Bomlitz zur Zeit des Ersten Weltkriegs begreifbar. Auf einem Tablet werden beim Spaziergang historische Fotos zu den Objekten gezeigt

Teilnahme ist kostenlos

Der Forum-Spaziergang startet am Sonnabend, 8. Mai, um 15 Uhr am Bomlitzer Rathaus (Schulstraße 4). Die Anzahl der Teilnehmenden ist begrenzt. Eine Reservierung ist zwar nicht notwendig, aber möglich unter anmelden@forum-bomlitz.de oder unter 0163/ 1650184. Während des Spaziergangs muss die Abstandsregel eingehalten werden. Die Teilnehmenden müssen eine Mund-Nasen-Maske tragen. Die Teilnahme ist kostenlos, alle Interessierten sind zu der Führung eingeladen.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.