Lokales

/lokales/spd-buchholz-sieht-sich-geplantes-baugebiet-an_10_112031793-21-.html/ / 1

Forderung nach separater Baustraße: Fraktion stellt Anfrage zu Wiepen Acker II im Gemeinderat

SPD Buchholz sieht sich geplantes Baugebiet an

Die SPD-Fraktion Buchholz/Marklendorf schaute sich zusammen mit Anwohnern das geplante Baugebiet Wieben Acker II an. Foto: SPD
Die SPD-Fraktion Buchholz/Marklendorf schaute sich zusammen mit Anwohnern das geplante Baugebiet Wieben Acker II an. Foto: SPD
BUCHHOLZ - 03. Juni 2021 - 12:00 UHR - VON REDAKTION

Nachdem in der Ratssitzung im April dem Gemeinderat eine Beschlussvorlage der Verwaltung mit einem ersten Entwurf für ein Baugebiet Wiepen Acker II vorgelegt worden ist, machte sich die SPD-Fraktion Buchholz/ Marklendorf gemeinsam mit Anwohnern ein eigenes Bild vor Ort.

Dabei waren sich alle einig, dass um über das weitere Vorhaben beraten zu können, weitere Informationen von der Verwaltung benötigt werden. Dazu habe die SPD-Fraktion Buchholz/Marklendorf bereits eine Anfrage an die Verwaltung gestellt, mit der Bitte um weitere Angaben, heißt es in einer Pressemitteilung.

Der SPD sei es wichtig, dass, wenn es zu einem Bau kommen sollte, während der Bauzeit eine separate Baustraße eingerichtet wird. Der jetzige Entwurf zeige eine Erschließung über den Wiepen Acker. Auch später, nach Erschließung sollte eine zweite Verbindung zum Schwarzen Berg erhalten werden. Im Rahmen der weiteren Planung sollte laut SPD ebenfalls geprüft werden, ob entlang der jetzigen Bebauung ein Schutzstreifen angelegt werden kann. Nach Vorlage dieser Informationen solle das Vorhaben weiter beraten werden.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.