Lokales

Kreistagsfraktion will sich geschlossen für den Krankenhausstandort “F4” bei Bad Fallingbostel aussprechen

SPD für ein Krankenhaus bei “Falling”

Annette Schütz (nicht auf dem Bild) , Bernd-Jörg Ingendahl, Dieter Möhrmann, Dr. Detlef Rogosch, Sebastian Zinke (von links) und Karin Fedderke (nicht auf dem Bild) erklärten in einer Pressekonferenz, warum sich die SPD-Kreistagsfraktion für einen Krankenhaus-Standort bei Bad Fallingbostel aussprechen wird. Foto: Rolf Hillmann
Annette Schütz (nicht auf dem Bild) , Bernd-Jörg Ingendahl, Dieter Möhrmann, Dr. Detlef Rogosch, Sebastian Zinke (von links) und Karin Fedderke (nicht auf dem Bild) erklärten in einer Pressekonferenz, warum sich die SPD-Kreistagsfraktion für einen Krankenhaus-Standort bei Bad Fallingbostel aussprechen wird. Foto: Rolf Hillmann
BAD FALLINGBOSTEL - 16. Juni 2020 - 18:00 UHR - VON ROLF HILLMANN

Der politische Wille für ein neues, zentrales Heidekreis-Klinikum ist grundsätzlich beschlossene Sache, jetzt steht die Entscheidung für den Standort bevor. Eine Woche vor der Kreistagssitzung ist die SPD-Fraktion in die Öffentlichkeit gegangen und hat

Sie haben erst 5% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt anmelden
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Nur 8,90 € pro Monat