Lokales

/lokales/sperrung-beim-tukankreisel_10_111875085-21.html/ / 1

Markierungsarbeiten entlang der L 190, Ampel regelt Kreisverkehr

Sperrung beim “Tukankreisel”

Zwischen der Witternstraße und dem “Tukankreisel” wird die Straße zeitweise gesperrt. Foto: Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Zwischen der Witternstraße und dem “Tukankreisel” wird die Straße zeitweise gesperrt. Foto: Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
WALSRODE - 29. April 2020 - 12:01 UHR - VON REDAKTION

In Walsrode finden auf der Landesstraße 190 zwischen der Witternstraße und dem Kreisverkehr “Tukankreisel” Richtung Hodenhagen ab kommendem Montag Fahrbahnmarkierungsarbeiten statt. Aus diesem Grund wird die L 190 von Montag, 4. Mai, bis Mittwoch, 6. Mai, täglich von 9 bis 15 Uhr für den Verkehr voll gesperrt. Die Ein- und Ausfahrt in die Albrecht-Thaer-Straße, zum Raiffeisenmarkt und der Tankstelle sind dann nicht möglich. Außerhalb dieser Zeit ist das Befahren der Hannoverschen Straße möglich.

Betroffene Anlieger der Albrecht-Thaer-Straße können während der Arbeiten ihre Grundstücke mit Autos eingeschränkt, nur nach Absprache mit dem Vorarbeiter der vor Ort tätigen Baufirma, erreichen.

Während der Vollsperrungen der Hannoverschen Straße wird der Verkehr aus Hodenhagen beziehungsweise aus Düshorn kommend in Richtung Walsrode über die K 119 in Richtung Bad Fallingbostel/Honerdingen und weiter über die B 209 (Quintusstraße) geleitet. Aus Walsrode kommend ist dieselbe Umleitung in gegenläufiger Richtung zu nutzen.

Während dieser Arbeiten erfolgt ebenfalls die Erneuerung der Fahrbahnmarkierung im “Tukankreisel” Richtung Hodenhagen unter Einschränkung der Ein- und Ausfahrt des Kreisverkehrs. Der Verkehr wird mittels einer Ampel geregelt. Für Radfahrer und Fußgänger ist das Passieren der Baustelle während der Bauzeit möglich.

Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Verden bittet um erhöhte Aufmerksamkeit im Baustellenbereich sowie auf der Umleitungsstrecke.

Alle Informationen zu dieser Baumaßnahme finden Interessierte im Internet unter www.strassenbau.niedersachsen.de/startseite/aktuelles/presseinformationen.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.