Lokales

/lokales/sperrung-von-teilen-der-landesstrasse_10_111655113-21-.html/ / 1

L 159: Baumarbeiten in der Ortsdurchfahrt Böhme sowie im weiteren Verlauf der Straße zwischen Böhme und Bierde

Sperrung von Teilen der Landesstraße

Umleitung: Vom 5. bis 7. Februar müssen Verkehrsteilnehmer im Bereich Böhme und Bierde ausweichen.red
Umleitung: Vom 5. bis 7. Februar müssen Verkehrsteilnehmer im Bereich Böhme und Bierde ausweichen.red
BöHME - 29. Januar 2019 - 11:32 UHR - VON REDAKTION

Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Verden teilt mit, dass die Landesstraße 159 zwischen den Ortschaften Böhme und Bierde von Dienstag, 5. Februar, ab etwa 5.30 Uhr bis einschließlich Donnerstag, 7. Februar, um zirka 17 Uhr voll gesperrt sein wird.

Für die Dauer der Bauarbeiten ist eine Durchfahrt für den Verkehr von Altenwahlingen bis zur Kreuzung der beiden Landesstraßen 159 und 190 nach Hodenhagen beziehungsweise Beetenbrück und umgekehrt nicht möglich. Verkehrsteilnehmer werden gebeten, der Umleitungsstrecke über die Landesstraße 157 Richtung Ahlden sowie der Bundesstraße 209 in Rethem zu folgen. Der von der Sperrung betroffene Schulbusverkehr kann in diesem Zeitraum mit Einschränkungen aufrechterhalten werden. Bei Fragen dazu geben die zuständigen Busunternehmen weitere Auskünfte.

Anlass der Vollsperrung sind aufwendige Baumarbeiten zur Wiederherstellung der Verkehrssicherheit sowohl in der Ortsdurchfahrt Böhme als auch im weiteren Verlauf der Landesstraße 159 zwischen den Ortschaften Böhme und Bierde. Die Arbeiten sind mit der zuständigen Unteren Naturschutzbehörde des Landkreises Heidekreis abgestimmt. Die Baumarbeiten werden voraussichtlich am 7. Februar beendet sein. Witterungsbedingte Verzögerungen sind möglich. Der Geschäftsbereich Verden der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr bittet um erhöhte Aufmerksamkeit im gesamten Baustellenbereich.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.