Lokales

Freie Waldorfschule und Ita-Wegman-Schule investieren zwei Millionen Euro in den Neubau

Sporthalle soll in einem Jahr bezogen werden

Wohnhäuser sollen weichen: Zwei Gebäude an der Poststraße, die der Waldorfschule gehören, werden für den Neubau der zwei Millionen Euro teuren Sporthalle „geopfert“.
Wohnhäuser sollen weichen: Zwei Gebäude an der Poststraße, die der Waldorfschule gehören, werden für den Neubau der zwei Millionen Euro teuren Sporthalle „geopfert“.
06. September 2012 - 00:00 UHR

Noch sind zwar nicht alle Details abgeklärt, aber der Grundsatzbeschluss ist gefasst: Die Freie Waldorfschule und die Ita-Wegman-Schule planen gemeinsam den Bau einer neuen Sporthalle, die jeweiligen Trägervereine der Schulen haben dem Vorhaben bereits

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung