Lokales

Die Kommune erwirbt das Gebäude - und kann sich dort etwa eine Mobilitätsstation für Fahrradfahrer vorstellen.

Stadt hofft auf Ideen für den Walsroder Bahnhof

Viel Platz für Ideen: Das Walsroder Bahnhofsgebäude ist nun im Eigentum der Stadt. Reiseagentur und gastronomischer Betrieb bleiben als Mieter erhalten, doch für weitere Nutzung ist noch genügend Fläche vorhanden. Foto: Reinbold
Viel Platz für Ideen: Das Walsroder Bahnhofsgebäude ist nun im Eigentum der Stadt. Reiseagentur und gastronomischer Betrieb bleiben als Mieter erhalten, doch für weitere Nutzung ist noch genügend Fläche vorhanden. Foto: Reinbold
WALSRODE - 27. Dezember 2021 - 15:03 UHR - VON JENS REINBOLD

Als vor etwa fünf Jahren ein Investor das Walsroder Bahnhofsgebäude erwarb, hatte die Stadt Walsrode auf ein mögliches Vorkaufsrecht verzichtet. Der Investor, der in einem Paket gleich rund 50 Bahnhöfe gekauft hatte, wartete mit durchaus verheißungsvollen

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung