Lokales

13,5 Prozent weniger Einkommensteuer

Stadt Walsrode zieht jetzt die Notbremse

Artikelbild
23. Mai 2003 - 14:37 UHR

Die Stadt Walsrode zieht die Notbremse: Bürgermeister Frank Fillbrunn verhängte jetzt eine Haushaltssperre, mit der noch einmal rund 920.000 Euro eingespart werden sollen. Grund: Nach neuesten Schätzungen fallen die Einnahmen aus der Einkommensteuer um 13,5 Prozent geringer aus als erwartet.[Walsrode.] Fillbrunn hat eine Sperre angeordnet, wonach in

Sie haben erst 36% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo und zwar die ersten vier Wochen gratis!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt 1 Monat gratis
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Erster Monat kostenlos, danach nur
    8,90 € pro Monat