Lokales

Stadtrat will mehr Polizei und Sozialarbeiter

Der Bad Fallingbosteler Stadtrat hat eine Resolution vorbereitet, in der das Gremium vom Land Niedersachsen mehr Sicherheitskräfte im Stadtkern und eine intensivere Betreuung von Menschen aus Kriegs- und Krisengebieten fordert. Vor allem zusätzliche Polizeibeamte und Streetworker sollen eingesetzt werden. Seit dem 26. Oktober sind im Auftrag der Stadt Fußstreifen eines privaten Sicherheitsdienstes unterwegs (Foto). Das Projekt ist zunächst auf vier Wochen begrenzt. Foto: Eickholt
Der Bad Fallingbosteler Stadtrat hat eine Resolution vorbereitet, in der das Gremium vom Land Niedersachsen mehr Sicherheitskräfte im Stadtkern und eine intensivere Betreuung von Menschen aus Kriegs- und Krisengebieten fordert. Vor allem zusätzliche Polizeibeamte und Streetworker sollen eingesetzt werden. Seit dem 26. Oktober sind im Auftrag der Stadt Fußstreifen eines privaten Sicherheitsdienstes unterwegs (Foto). Das Projekt ist zunächst auf vier Wochen begrenzt. Foto: Eickholt
BAD FALLINGBOSTEL - 08. Oktober 2022 - 18:00 UHR - VON MANFRED EICKHOLT

DU MÖCHTEST DEN ARTIKEL LESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder schließe jetzt für nur 0,99 € ein Abo ab!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung