Lokales

/lokales/start-in-das-berufsleben_10_111761366-21-.html/ / 1

Fünf Auszubildende beginnen ihre Ausbildung bei Wipak Walsrode

Start in das Berufsleben

Als Team geht es für die Auszubildenden in den “Ernst des Lebens”. Foto: Wipak
Als Team geht es für die Auszubildenden in den “Ernst des Lebens”. Foto: Wipak
BOMLITZ - 23. August 2019 - 16:00 UHR - VON REDAKTION

Frank Augustin, Leiter Personal Service, konnte in diesem Jahr fünf neue Auszubildende begrüßen, gemeinsam mit dem Ausbildungsteam und Vertretern des Betriebsrats und der JAV bei Wipak Walsrode. Drei angehende Medientechnologen Druck, ein Verfahrensmechaniker und ein Elektroniker für Automatisierungstechnik durchlaufen in den kommenden drei beziehungsweise dreieinhalb Jahren ihre Ausbildung. Damit der Übergang von der Schule in das Berufsleben möglichst leicht fällt, hatte das Ausbilderteam ein intensives und abwechslungsreiches Programm für die Einführungstage ausgearbeitet.

Über eine gute Ausbildung hinaus unterstützt Wipak laut eigenen Angaben die Auszubildenden, in dem das Unternehmen Schulbücher und Arbeitshefte bezahlt und sich an den Fahrtkosten zu weiter entfernten Berufsschulen wie Celle und Soltau beteiligt. Wipak ist von der Industrie- und Handelskammer (IHK) bereits für besondere Ausbildungsleistungen ausgezeichnet worden. Um eine duale Ausbildung erfolgreich durchzuführen, arbeiten die betrieblichen Ausbilder eng mit der IHK und den berufsbildenden Schulen zusammen.

Aktuell beschäftigt Wipak 23 Auszubildende in fünf verschiedenen Ausbildungsberufen in Bomlitz. Auch für 2020 bietet Wipak insgesamt zehn Ausbildungsplätze für die verschiedenen Ausbildungsberufe an. Bereits jetzt können sich interessierte Menschen unter www.wipak.de bewerben. Weitere Informationen finden Interessierte unter www.industriepark-walsrode.de/ausbildung. Wer sich schon vorher informieren möchte, hat dazu Gelegenheit vom 19. bis 21. September bei der “Work & Life-Messe” in der Heidmark-Halle in Bad Fallingbostel.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.