Lokales

Expertenrunde kommt zur Lagebesprechung an den Siebensteinhäusern zusammen: Auch zweites Grab droht einzustürzen

Steingrab wird wieder aufgebaut

Reparaturbedarf: Das Grab C der Siebensteinhäuser ist ein beliebtes Fotomotiv, weil die Steinplatten eigentlich fein säuberlich auf den Randsteinen liegen. Ende vergangenen Jahres stürzte eine der Platten allerdings ein.
Reparaturbedarf: Das Grab C der Siebensteinhäuser ist ein beliebtes Fotomotiv, weil die Steinplatten eigentlich fein säuberlich auf den Randsteinen liegen. Ende vergangenen Jahres stürzte eine der Platten allerdings ein.
OSTENHOLZ - 10. Januar 2014 - 20:00 UHR

Steingräber aus der Zeit um 3000 vor Christus gibt es noch relativ viele. „Aber die Siebensteinhäuser sind eine Gruppe von Gräbern aus dieser Zeit“, sagt Dr. Jan Joost Assendorp, „und eine solche Gruppe findet man nur noch selten.“ Der Bezirksarchäologe nahm am vergangenen Donnerstag die fünf  Großsteingräber

Sie haben erst 16% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo und zwar die ersten vier Wochen gratis!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt 1 Monat gratis
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Erster Monat kostenlos, danach nur
    8,90 € pro Monat



Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.