Lokales

Großinvestitionen in Feuerwehr, Schule, Abwasser: In der Samtgemeinde Ahlden wird über die Finanzierbarkeit von erforderlichen Millionenkrediten diskutiert

Steuererhöhungen scheinen unvermeidbar

Bereits bei der Haushaltsverabschiedung 2020 hatten Verwaltung und Ratsmitglieder der Samtgemeinde Ahlden immer wieder das Wort “Steuererhöhungen” in den Mund genommen. Diese werden 2021 nicht nur den Samtgemeinderat, sondern auch die Mitgliedsgemeinden beschäftigen. Symbolfoto: stevepb - pixabay.com
Bereits bei der Haushaltsverabschiedung 2020 hatten Verwaltung und Ratsmitglieder der Samtgemeinde Ahlden immer wieder das Wort “Steuererhöhungen” in den Mund genommen. Diese werden 2021 nicht nur den Samtgemeinderat, sondern auch die Mitgliedsgemeinden beschäftigen. Symbolfoto: stevepb - pixabay.com
HODENHAGEN - 16. Dezember 2020 - 14:14 UHR - VON DIRK MEYLAND

Die Samtgemeinde Ahlden geht finanziell schweren Zeiten entgegen. Darauf schwört Kämmerer Hans-Jürgen Galler die Ratsmitglieder, die am Donnerstag, 17. Dezember, den Haushalt für 2021 beschließen sollen, ein. Die Jahre, in denen der Ergebnishaushalt

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung