Lokales

Finanzamt sucht qualifizierten Nachwuchs / Zahl der Bewerber stimmt - aber Kenntnisse oft nicht ausreichend

“Steuern wird es immer geben”

Ausbildungsoffensive im Finanzamt: (hinten, von links) Vorsteher Jörg Zimmermann, Rainer Hellwinkel (zuständig für Aus- und Fortbildung), die Studierenden Anna-Lena Wolf, Paula Schütze; vorne Alexander Schulz und Jenifer Renken. ei
Ausbildungsoffensive im Finanzamt: (hinten, von links) Vorsteher Jörg Zimmermann, Rainer Hellwinkel (zuständig für Aus- und Fortbildung), die Studierenden Anna-Lena Wolf, Paula Schütze; vorne Alexander Schulz und Jenifer Renken. ei
SOLTAU - 31. Januar 2019 - 13:28 UHR - VON MANFRED EICKHOLT

“Steuern wird es immer geben”, weiß Paula Schütze aus Soltau. Das ist für “Steuerbürger” nicht unbedingt ein Grund, in Jubel auszubrechen. Doch irgendwo muss es ja herkommen, das Geld für Schulen, Straßen und Polizei beispielsweise. Damit ist für Paula Schütze der Beruf einer Diplom-Finanzwirtin eine sichere Sache auf Dauer.

Sie haben erst 9% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo und zwar die ersten vier Wochen gratis!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt 1 Monat gratis
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Erster Monat kostenlos, danach nur
    8,90 € pro Monat



Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.