Lokales

Gemeinde Hodenhagen muss 840.000 Euro aufbringen – inklusive 120.000 Euro Zinsen

Steuerrückzahlungen belasten Haushalt

Dunkelampel soll kommen: In Höhe des Gutshofs Hudemühlen an der Landesstraße 190 will die Gemeinde Hodenhagen für mehr Verkehrssicherheit sorgen (großes Bild). Für den Bau eines kombinierten Fuß- und Radweges kauft die Kommune auch eine kleine Fläche des Gutshof-Geländes.
Dunkelampel soll kommen: In Höhe des Gutshofs Hudemühlen an der Landesstraße 190 will die Gemeinde Hodenhagen für mehr Verkehrssicherheit sorgen (großes Bild). Für den Bau eines kombinierten Fuß- und Radweges kauft die Kommune auch eine kleine Fläche des Gutshof-Geländes.
HODENHAGEN - 28. April 2015 - 20:00 UHR

Die Gemeinde Hodenhagen gehört zu jenen Kommunen, die sich aufgrund von zahlreichen Unternehmen und Geschäften im Gemeindegebiet über ein hohes Gewerbesteueraufkommen freuen dürfen. Das führt zu einer stabilen Finanzlage, die

Sie haben erst 22% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt anmelden
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Nur 8,90 € pro Monat