Lokales

/lokales/stoerung-der-nachtruhe-waffe-gezueckt_10_111568037-21-.html/ / 1

Störung der Nachtruhe: Waffe gezückt

abr68 - fotolia.de
abr68 - fotolia.de
MUNSTER - 02. August 2018 - 09:00 UHR - VON REDAKTION

Gegen 2 Uhr in der Nacht zu Mittwoch fühlte sich ein 30 Jahre alter Munsteraner von seinem Nachbarn in der Nachtruhe gestört. Es kam zu Streitigkeiten, in deren Verlauf der 30-Jährige eine Schusswaffe auf den 38-jährigen richtete und hörbar durchlud. Das Opfer flüchtete in seine Wohnung und verständigte die Polizei. Polizisten stellten beim Beschuldigten eine Schreckschusswaffe sicher und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Bedrohung ein. Schon zum Abschluss der Maßnahmen vor Ort reichten sich die streitenden Nachbarn versöhnlich die Hand.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.

Das könnte Sie auch interessieren:

Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.