Lokales

Seit drei Jahren wird in Lindwedel über Straßenausbaubeiträge diskutiert. Zwei Ratsleuten reicht es nun: Sie fordern zum Handeln auf. Unverzüglich.

“Strabs”: Alle Argumente liegen auf dem Tisch

Pro und Contra Straßenausbaubeiträge: Die Lindwedeler Ratsleute Hagen Engelbrecht und Jens Graas-Pfeifer sind es leid, dass eine Entscheidung immer weiter hinausgezögert wird. Es sei alles zigmal besprochen worden, sagen sie - jetzt sei es Zeit, zu handeln. Foto: WZ-Archiv/Meyland
Pro und Contra Straßenausbaubeiträge: Die Lindwedeler Ratsleute Hagen Engelbrecht und Jens Graas-Pfeifer sind es leid, dass eine Entscheidung immer weiter hinausgezögert wird. Es sei alles zigmal besprochen worden, sagen sie - jetzt sei es Zeit, zu handeln. Foto: WZ-Archiv/Meyland
LINDWEDEL - 08. Juli 2021 - 22:00 UHR - VON DIRK MEYLAND

Im Lindwedeler Gemeinderat wird seit Langem kontrovers diskutiert. Thema ist immer wieder die Straßenausbaubeitragssatzung (Strabs), die derzeit ausgesetzt ist. Ratsherr Hagen Engelbrecht (UWG), der über anderthalb Jahre hinweg dem extra eingerichteten

Sie haben erst 8% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt anmelden
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Nur 8,90 € pro Monat