Lokales

Positive Entwicklung auf dem Schießstand Krelinger Heide / Stadt und Ortsvorsteher warnen vor Ausweitung

Streitpunkt Schusszahlen

Lukrativ: Der Verkauf von Tontauben ist eine gute Einnahmequelle für die Kreisjägerschaft Fallingbostel als Betreiberin des Schießstands Krelinger Heide. Die technischen Anlagen sind unterirdisch verbaut. Foto: Archiv
Lukrativ: Der Verkauf von Tontauben ist eine gute Einnahmequelle für die Kreisjägerschaft Fallingbostel als Betreiberin des Schießstands Krelinger Heide. Die technischen Anlagen sind unterirdisch verbaut. Foto: Archiv
KRELINGEN - 15. August 2017 - 20:00 UHR

Rund um den Schießstand Krelinger Heide, betrieben von der Jägerschaft Fallingbostel, ist einiges in Bewegung.Die Überführung des Schießstandes in eine gGmbH samt professioneller statt ehrenamtlicher Strukturen soll –

Sie haben erst 39% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt anmelden
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Nur 8,90 € pro Monat