Lokales

/lokales/strom-tanken-in-dorfmark_10_112026235-21-.html/ / 1

Eine neue Ladesäule steht an der Allermannstraße

Strom “tanken” in Dorfmark

Inbetriebnahme vor Ort: Bürgermeisterin Karin Thorey und Stadtwerke-Geschäftsführer Martin Hack.Foto: Stadtwerke
Inbetriebnahme vor Ort: Bürgermeisterin Karin Thorey und Stadtwerke-Geschäftsführer Martin Hack.Foto: Stadtwerke
DORFMARK - 19. Mai 2021 - 05:00 UHR - VON REDAKTION

Nach den Ladesäulen in Walsrode und Bad Fallingbostel wurde vor wenigen Tagen eine weitere Ladesäule in Dorfmark in Betrieb genommen. Auf dem öffentlichen Parkplatz an der Allermannstraße können ab sofort Elektrofahrzeuge an zwei Ladepunkten mit Strom aus regenerativer Herkunft “betankt” werden. Damit unterstützen die Stadtwerke weiterhin diese umweltfreundliche Antriebstechnik. Erfahrungsgemäß werden neue Ladepunkte nach einer Anlaufphase auch von auswärtigen Elektroautofahrern gezielt angesteuert. Eine Reservierung von Ladezeiten oder Ladeplätzen ist nicht geplant.

Schnittstelle zwischen Ladeanschluss und Fahrzeug ist die Typ-2-Kupplung oder eine Schukosteckverbindung. Die Säule kann mit den üblichen Ladekarten oder per Smartphone-App eines E-Mobility Providers (EMP) freigeschaltet werden. Auch das sogenannte Adhoc-Laden über Kreditkarte oder PayPal ist möglich. Infos: (05161) 6001318 oder www.swbt.de.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.