Lokales

In Nienhagen und Suderbruch wird ein Wärmenetz geschaffen - mit Biogasanlage und Hackschnitzelheizung.

Strom: Zwei Dörfer sind unabhängig

Austausch: Steffen Duensing (rechts) unterhielt sich mit dem CDU-Landtagskandidaten Henrik Rump. Fotos: CDU
Austausch: Steffen Duensing (rechts) unterhielt sich mit dem CDU-Landtagskandidaten Henrik Rump. Fotos: CDU
GILTEN - 09. August 2022 - 05:00 UHR - VON REDAKTION

Strom produzieren mit einer Biogasanlage: Das ist keine Seltenheit mehr. Aber nicht alle Landwirte nutzen die Abwärme, um ein ganzes Dorf zu versorgen. Milan Lohse und Steffen Duensing werden den Großteil aller Haushalte in Nienhagen und Suderbruch

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung