Regen
15 ° C - Regen
» mehr Wetter

Lokales

/lokales/suhr-und-helberg-bestaetigt_10_111586777-21-.html/ / 1

Wahl der beiden stellvertretenden Ortsbrandmeister in Walsrode

Suhr und Helberg bestätigt

Wiedergewählt: Stadtbrandmeister Volker Langrehr gratuliert Alfred Suhr und Torsten Helberg, die sich weiterhin für die Walsroder Wehr in verantwortungsvollen Posten engagieren.red
Wiedergewählt: Stadtbrandmeister Volker Langrehr gratuliert Alfred Suhr und Torsten Helberg, die sich weiterhin für die Walsroder Wehr in verantwortungsvollen Posten engagieren.red
WALSRODE - 12. September 2018 - 04:00 UHR - VON SILVIA HERRMANN

Am vergangenen Donnerstag trafen sich die Mitglieder der Ortsfeuerwehr Walsrode im Gerätehaus, um dort ab 19.30 Uhr die beiden gleichberechtigten stellvertretenden Ortsbrandmeister zu wählen. Als Wahlleiter fungierte der Stadtbrandmeister Volker Langrehr, der dabei von Ralf-Dieter Zilz und Helmut Wiechers aus der Alters- und Ehrenabteilung unterstützt wurde. Von den 73 wahlberechtigten Mitgliedern waren 48 der Einladung gefolgt.

Volker Langrehr bedankte sich erst einmal bei den aktuell stellvertretenden Ortsbrandmeistern Alfred Suhr und Torsten Helberg für die in den vergangenen sechs Jahren geleistete Arbeit. Die jüngsten Monate waren sehr herausfordernd, denn sie führten während der Erkrankung von Ortsbrandmeister Stephan Wagner die Amtsgeschäfte weiter.

Von den Anwesenden wurden Alfred Suhr, Torsten Helberg und Stephan Eggersglüß für die Neubesetzung vorgeschlagen. Gewählt wurden die aktuellen Amtsinhaber Torsten Helberg und Alfred Suhr, die somit weiter der Feuerwehr vorstehen. Die turnusmäßige Wahl des Ortsbrandmeisters erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.