Lokales

/lokales/taeter-nach-ueberfall-auf-tankstelle-gefasst_10_111555841-21-.html/ / 1

Täter nach Überfall auf Tankstelle gefasst

abi68
abi68
SOLTAU - 06. Juli 2018 - 22:00 UHR - VON REDAKTION

Am Dienstagabend hat ein maskierter Täter gegen 21.30 Uhr in einer Tankstelle an der Lüneburger Straße in Soltau eine 46-jährige Angestellte mit einer Schusswaffe bedroht und die Herausgabe des Kasseninhalts gefordert. Als es ihm nicht schnell genug ging, schlug er mit der Waffe gegen die Kassenschublade und traf dabei den Handrücken der Angestellten. Letztlich griff er selbst in die Kasse und flüchtete mit einem geringen Geldbetrag zu Fuß ins angrenzende Wohngebiet. Das Opfer wurde leicht verletzt (WZ berichtete).

Polizisten fiel kurz nach der Tat eine Personengruppe auf, die floh, als sie den Streifenwagen sah. Nach Verfolgung, auch mit einem Hubschraubers, nahmen die Beamten einen 17-jähriger Schüler aus Neuenkirchen fest. Es erhärtete sich der Verdacht, dass er am Raub beteiligt war. Die weiteren Ermittlungen wiesen auf einen 15-jährigen Soltauer als Haupttäter hin, der sich zunächst auf der Flucht befand. Gegen ihn wurde am Mittwoch Haftbefehl beim Amtsgericht Soltau erwirkt. Am Folgetag wurde er um 14 Uhr in Soltau festgenommen, dem Haftrichter vorgeführt und in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Der 15-Jährige kommt auch für den Raubüberfall am 23. Juni auf die gleiche Tankstelle als Täter in Betracht. Die Ermittlungen dauern an.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.