Lokales

Die FDP-Kreisvorsitzende kandidiert zum dritten Mal für den Landtag - und erklärt, warum sie als Tischlerin dafür besonders gut geeignet ist.

Tanja Kühne beweist Durchhaltevermögen

Die Geduld der FDP-Kreisvorsitzenden Tanja Kühne wird weiter auf die Probe gestellt - aber sie lässt sich auch von einem eher aussichtslosen Listenplatz nicht abschrecken. Foto: Hillmann
Die Geduld der FDP-Kreisvorsitzenden Tanja Kühne wird weiter auf die Probe gestellt - aber sie lässt sich auch von einem eher aussichtslosen Listenplatz nicht abschrecken. Foto: Hillmann
WALSRODE - 08. April 2022 - 10:24 UHR - VON ROLF HILLMANN

Kandidatinnen und Kandidaten kleinerer Parteien treten bei Wahlen meistens aus großem Idealismus an. Sie müssen auf den jeweiligen Wahllisten, die in einem Prozedere mit ganz eigenen Gesetzmäßigkeiten festgelegt werden, schon “sehr weit oben”

Jetzt gratis weiterlesen?
Die WZ+ Community schenkt Dir täglich einen Artikel!

Melde Dich jetzt für unseren Newsletter an und lies jeden Tag einen WZ+ Artikel gratis. Außerdem erhältst Du die wichtigsten Neuigkeiten aus dem Heidekreis kurz und knapp direkt in Deine Inbox.

An dieser Stelle vielen Dank an all unsere Unterstützer, die mit ihren Abonnements Journalismus im Heidekreis ermöglichen! ❤

Sie haben erst 5% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung