Lokales

/lokales/tatverdaechtige-nach-einbruch-gestellt_10_111830679-21-.html/ / 1

Tatverdächtige nach Einbruch gestellt

© rcfotostock - stock.adobe
© rcfotostock - stock.adobe
BUCHHOLZ - 15. Januar 2020 - 00:00 UHR - VON REDAKTION

Polizeibeamte kontrollierten am Sonnabendmorgen gegen 6.40 Uhr einen mit drei Personen besetzten Transporter, dessen Insassen verdächtigt wurden, zuvor einen Einbruch in ein Geschäftshaus an der Straße “An der Autobahn” in Buchholz versucht zu haben. Durch die auslösende Alarmanlage wurde das Trio verscheucht.

Das Fahrzeug konnte auf der Autobahn 7 zwischen den Mellendorf und Langehagen-Kaltenweide angehalten werden. Ein Zeuge hatte das Fahrzeug verfolgt und die Beamten auf die Spur gebracht. Im Fahrzeug lagen diverse Gebrauchtwagenteile, wie zum Beispiel Scheinwerfer, Schürzen und Verkleidungen. Ob es sich dabei um Diebesgut aus anderen Taten handelt, wird aktuell überprüft. Die Gegenstände wurden sichergestellt. Die Tatverdächtigen wurden im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.