Lokales

/lokales/tatverdaechtige-nach-koerperverletzung-ermittelt_10_111563637-21-.html/ / 1

30-jähriger Walsroder wird geschlagen und geschubst, weil er keine Zigaretten hat

Tatverdächtige nach Körperverletzung ermittelt

abr68
abr68
WALSRODE - 23. Juli 2018 - 20:00 UHR - VON REDAKTION

Ein 30 Jahre alter Walsroder wurde am Sonntagmorgen, 22. Juli gegen 7 Uhr auf der Langen Straße in Walsrode von zwei Männern angesprochen und nach einer Zigarette gefragt. Nachdem der Mann verneinte, Zigaretten zu haben, wurde er von den Tätern geschlagen und zu Boden geschubst. Auf Grund der abgegebenen Personenbeschreibung konnten zwei aus Walsrode stammende Tatverdächtige im Alter von 18 und 21 Jahren ermittelt werden. Gegen sie wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.