Lokales

Steigende Zahlen, steigender Druck auf die Politik: Nach der FDP-Forderung über “wolfsfreie Zonen” hat die WZ auch die anderen im Landtag vertretenen Parteien im Heidekreis um Stellungnahme gebeten

Thema Wolf: Wie geht es weiter?

In der Gunst der Bevölkerung gesunken? Beim Thema Wolf scheiden sich die Geister. ALEXANDRE/fotolia.de
In der Gunst der Bevölkerung gesunken? Beim Thema Wolf scheiden sich die Geister. ALEXANDRE/fotolia.de
WALSRODE - 29. März 2018 - 16:40 UHR - VON MäRIT HEUER

Nachdem jüngst Polizei und Jägerschaft ihre jeweiligen Unfallzahlen veröffentlicht haben, ist in Niedersachsen erneut ein Wolf bei einem Verkehrsunfall getötet worden. Damit erhöht sich die Zahl dieser noch eher ungewohnten Fälle landesweit allein in diesem Jahr auf neun. Die junge Wölfin wurde auf der Autobahn 39 nahe der Anschlussstelle Winsen/Ost

Sie haben erst 5% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo und zwar die ersten vier Wochen gratis!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt 1 Monat gratis
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Erster Monat kostenlos, danach nur
    8,90 € pro Monat



Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.