Lokales

/lokales/tierrettung-in-zehn-metern-hhe_10_112064939-21.html/ / 1

Eine aufwendige Rettungsaktion endet ganz anders als gedacht.

Tierrettung in zehn Metern Höhe

Das Tier saß in zehn Metern Höhe.Foto: Feuerwehr
Das Tier saß in zehn Metern Höhe.Foto: Feuerwehr
27. August 2021 - 15:18 UHR - VON REDAKTION

Das Tierheim in Hodenhagen alarmierte am vergangenen Dienstag die örtliche Feuerwehr zu einer Tierrettung nach Hademstorf. Ein aufmerksamer Anwohner meldete zuvor eine Katze in einem Baum, die ihm schon am Vortag aufgefallen war und auf dem Baum festzusitzen schien.

Die eintreffenden Feuerwehren aus Hademstorf und Essel konnten das Tier in zehn Metern Höhe aufgrund des weichen Bodens mit den vorhandenen Einsatzmitteln jedoch nicht sofort erreichen. Hilfe bekamen die Einsatzkräfte schließlich vom Forstunternehmen Aribert Heidt aus Ahlden. Ein Baumkletterer machte sich dann auf den Weg zu dem verängstigten Tier, das jedoch im letzten Moment die Flucht ergriff, auf den Boden sprang und davonlief.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.