Lokales

/lokales/treckertreffen-wird-auf-2022-verschoben_10_111880326-21-.html/ / 1

Oldtimerfreunde Schwarmstedt: Neuer Vorstand entscheidet sich für neuen Termin

Treckertreffen wird auf 2022 verschoben

Der neue Vorstand: Werner Priebe, Carsten Dettmers, Matthias Gschwendtner, Susanne Kruse, Olaf Heise, Klaus-Peter Meinders und Nico Reiß (von links). Foto: privat
Der neue Vorstand: Werner Priebe, Carsten Dettmers, Matthias Gschwendtner, Susanne Kruse, Olaf Heise, Klaus-Peter Meinders und Nico Reiß (von links). Foto: privat
SCHWARMSTEDT - 14. Mai 2020 - 10:00 UHR - VON REDAKTION

Auch für die Oldtimerfreunde Schwarmstedt hat die Corona-Pandemie Folgen: Ihr Oldtimertreffen, mit dem sie eigentlich ihr 25-jähriges Vereinsbestehen inklusive einer Eicher-Sonderschau feiern wollten, hat der in der Jahreshauptversammlung neu formierte Vorstand schweren Herzens absagen müssen. Das Treffen wird jetzt am 20./21. August 2022 stattfinden.

“Es hängen einfach zu viele Vorbereitungen an einer Veranstaltung dieser Größenordnung, um hier ohne Planungssicherheit agieren zu können”, sind sich der neu gewählte Vorsitzende Carsten Dettmers und seine Vorstandskollegen einig.

Sie hoffen nun, im Herbst möglicherweise kleinere Zusammenkünfte mit anderen Vereinen organisieren zu können und bis dahin sind eben “Scheunentage” angesagt.

Seit der Jahreshauptversammlung, kurz vor der Corona-Krise, sind die Oldtimerfreunde Schwarmstedt neu aufgestellt: Erster Vorsitzender ist der bisherige zweite Vorsitzende Carsten Dettmers aus Elze. Ihm stehen als zweiter Vorsitzender Werner Priebe aus Schwarmstedt, als Kassenwart Klaus Peter Meinders aus Elze, als Schriftführerin Susanne Kruse aus Essel und als Beisitzer Nico Reiß aus Hademstorf, Olaf Heise aus Mellendorf und Matthias Gschwendtner aus Stöckendrebber zur Seite. Momentan zählen die Oldtimerfreunde 76 Mitglieder. Erst vor kurzem wurde ein Gemeinschaftsraum neu gebaut und eine Küche angeschafft.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.