Lokales

Wie das Coronavirus den Tier- und Freizeitparks der Region einen Strich durch den Saisonstart macht

Trotz neuer Attraktionen keine Gäste

Volles Publikum während der Flug-Show: Unter diesem Namen “Bewegende Vogelwelt” sollte die Attraktion ursprünglich in die Saison 2020 starten.
Volles Publikum während der Flug-Show: Unter diesem Namen “Bewegende Vogelwelt” sollte die Attraktion ursprünglich in die Saison 2020 starten.
WALSRODE - 08. April 2020 - 14:57 UHR - VON ALESSA HACHMEISTER

Eigentlich sollten die Freizeitparks der Region schon längst wieder ihre Türen geöffnet haben. Das Coronavirus macht einen regulären Betrieb mit zahlreichen Besuchern aber aktuell unmöglich - und das trotz der zahlreichen neuen Attraktionen, die im Weltvogelpark, Serengeti-Park und im Heide Park auf die Gäste warten.Die Tage werden länger, die Temperaturen

Sie haben erst 8% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo und zwar die ersten vier Wochen gratis!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt 1 Monat gratis
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Erster Monat kostenlos, danach nur
    8,90 € pro Monat