Lokales

Nabu-Kooperationsprojekt auf 850 Quadratmetern in der Schotenheide umgesetzt

“Turteltaubentümpel” angelegt

Der Tümpel für die Turteltauben entsteht auf einer rund 850 Quadratmeter großen Fläche am Rand einer Heidelbeerplantage. Foto: Inken Gerlach-Dippel/NABU Umweltpyramide
Der Tümpel für die Turteltauben entsteht auf einer rund 850 Quadratmeter großen Fläche am Rand einer Heidelbeerplantage. Foto: Inken Gerlach-Dippel/NABU Umweltpyramide
GRETHEM - 15. August 2022 - 07:00 UHR - VON REDAKTION

Südwestlich von Ahlden erstreckt sich die Schotenheide, ein weitläufiges, unzerschnittenes Waldgebiet, in dem das Naturschutzgebiet “Moor in der Schotenheide” und das Naturdenkmal “Schwedenschanze” als besonders schützenswerte

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung