Lokales

/lokales/unfall-auf-a-27-raeumung-dauert-mehrere-stunden_10_111976056-21-.html/ / 1

Unfall auf A 27: Räumung dauert mehrere Stunden

Foto: abr68 - stock.adobe
Foto: abr68 - stock.adobe
WALSRODE - 12. Januar 2021 - 09:56 UHR - VON REDAKTION

Am Montagabend, gegen 21 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn 27 zwischen den Anschlussstellen Walsrode-West und Verden-Ost in Richtung Bremen. Ein 50-jähriger Lkw-Fahrer kollidierte aus bisher ungeklärter Ursache mit seinem Sattelzug mit der Leitplanke rechts neben der Fahrbahn. Das Fahrzeug drehte sich im Anschluss um die eigene Achse. Der Sattelzug mit Tankauflieger kippte auf die Seite und stieß gegen die Mittelschutzplanke. Der 50-Jährige wurde bei dem Verkehrsunfall eingeklemmt und schwer verletzt. Nachdem er durch die Feuerwehr mit schwerem Gerät befreit wurde, brachte ihn der Rettungsdienst in ein Krankenhaus.

Obwohl der Sattelzug mehrere Tonnen Speiseöl geladen hatte, lief davon nichts aus dem Tankauflieger auf die Fahrbahn. Die Bundesautobahn 27 ist nach Beendigung der Aufräumarbeiten zwischen Verden-Ost und Walsrode-West wieder für beide Fahrtrichtungen freigegeben.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.