Lokales

/lokales/unfall-bei-krelingen-eine-person-wurde-schwer-verletzt_10_111771423-21-.html/ / 1

Düshorner musste mit dem Rettungshubschrauber abtransportiert werden

Unfall bei Krelingen: Eine Person wurde schwer verletzt

An beiden unfallbeteiligten Fahrzeugen entstand Totalschade. Foto: Rolf Hillmann
An beiden unfallbeteiligten Fahrzeugen entstand Totalschade. Foto: Rolf Hillmann
KRELINGEN - 13. September 2019 - 11:06 UHR - VON ROLF HILLMANN

Bei einem schweren Verkehrsunfall am Freitagmorgen gegen 9.30 Uhr in der Gemarkung Krelingen wurde ein Autofahrer schwer verletzt, ein anderer Unfallbeteiligter erlitt leichtere Verletzungen. Nach Polizeiangaben befuhr ein Autofahrer aus Düshorn einen Grünenplanweg aus Hodenhagen kommend in Richtung der Kreisstraße zwischen Krelingen und Düshorn. Aus einer vorfahrtsberechtigten, kleineren Nebenstraße wollte in dem Moment ein Geländewagenfahrer aus Borg abbiegen. Die Unfallbeteiligten übersahen sich und prallten zusammen. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Der Fahrer aus Düshorn musste mit dem Rettungshubschrauber in die Medizinische Hochschule nach Hannover gebracht werden. Seinen Zustand beschrieb die Polizei als kritisch.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.