Lokales

/lokales/unfall-mit-ausgebuexten-pferden_10_111571188-21-.html/ / 1

Unfall mit ausgebüxten Pferden

Artikelbild
BIERDE - 09. August 2018 - 09:00 UHR - VON JENS REINBOLD

Ausgebüxte Pferde verursachten am Dienstagabend gegen 22.15 Uhr einen Verkehrsunfall auf der L 159, Hodenhagen in Richtung Bierde. 15 Tiere befanden sich insgesamt auf der Landstraße, als es mit einem Pkw zu einem Unfall kam. Die 46-jährige Fahrerin des Fahrzeugs konnte trotz Vollbremsung einen Zusammenstoß nicht verhindern - die Pferde liefen in den stehenden Pkw. Die Frau aus Bierde verletzte sich dabei leich, am Fahrzeug entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden.

Mehrere der Tiere waren direkt an dem Geschehen beteiligt, von denen mindestens eines etwas schwerer verletzt wurde. Ein weiteres lief gegen eine landwirtschaftliche Zugmaschine, die hinter dem Pkw fuhr. Die Pferde flüchteten vom Unfallort. Die Polizei sperrte daraufhin die Landstraße. Gegen 4.30 Uhr waren 14 der 15 Tiere eingefangen worden. Eines war am gestrigen Mittwoch noch “auf der Flucht”.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.