Lokales

/lokales/unfall-mit-drei-lkw-auf-der-autobahn-7_10_111941404-21-.html/ / 1

Unfall mit drei Lkw auf der Autobahn 7

red
red
WALSRODE - 15. Oktober 2020 - 11:27 UHR - VON REDAKTION

Am Dienstagnachmittag ereignete sich auf der Autobahn 7, zwischen dem Walsroder Dreieck und der Raststätte Allertal, ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Lkw. Der 42-jährige Unfallverursacher erkannte ein Stauende zu spät und fuhr auf einen bereits stehenden Lkw auf, der wiederum auf einen weiteren Sattelzug geschoben wurde. Bei dem Unfall wurden zwei Personen leicht verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 150.000 Euro. Da jedoch größere Mengen Betriebsstoffe ausliefen, wurden neben Polizei und Rettungsdienst auch die Feuerwehren Krelingen, Hodenhagen und Bad Fallingbostel auf die Autobahn alarmiert.

Die auslaufenden Betriebsstoffe wurden von der Feuerwehr mit Bindemittel abgestreut und der Brandschutz sichergestellt. Der Verkehr wurde von der Polizei vorsichtig an der Unfallstelle vorbeigeleitet bis ein Bergungsunternehmen die LKW abgeschleppt hatte.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.